+41 79 889 82 41 info@pingponglong.ch

Rijana Zumbrunnen wurde als ehemalige Spielerin von Linlin Jin in das Team von Ping Pong Long gerufen. Die Münchensteinerin spielt in der NLA-Damenmannschaft von Rio-Star Muttenz und leitet auch Trainings bei Rio-Star Muttenz und dem TTC Oberwil. Sie unterstützt das Team von Ping Pong Long und gibt ihr Wissen weiter an die Trainingsteilnehmer.

Der Start ihrer Tischtennis-Laufbahn begann 2003 beim TTC Münchenstein-City, wo sie für zwei Jahre spielte. Ihr damaliger Trainer Andreas Heiniger brachte die ambitionierte Spielerin dann nach Muttenz, wo sie mehrere Trainings pro Woche und auch im NWTT-Nachwuchskader ihrer Leidenschaft nachgehen konnte.

Rijana konnte zusammen mit ihrer ehemaligen Doppelpartnerin Rahel Aschwanden fünf Goldmedaillen an den Nachwuchsschweizermeisterschaften, sowie weitere Podestplätze an diversen nationalen Turnieren und Meisterschaften erspielen. Zudem nahm sie in den Jahren 2009 und 2011 an den Jugend Europameisterschaften, neben weiteren internationalen Wettkämpfen, teil.

Ihr bisher grösster Erfolg ist vermutlich der Mannschaftsschweizermeistertitel in der NLA in der Saison 2013/14 mit ihren Teamkolleginnen Tatana Svobodova, Janine Ebner und Ni Xialian.

Nach neun Jahren als aktive Spielerin entschied sie sich, die Ausbildung zur Trainerin C zu machen und hat inzwischen auch die Ausbildung zur B Trainerin STT begonnen. Als Trainerin kann Rijana nicht nur auf ihre eigenen Erfahrungen, sondern auch auf die vielen Tipps und Hilfestellungen ihrer Trainer zurückgreifen. Neben Linlin Jin, der über mehrere Jahre ihr Betreuer war, trainiert sie auch bei Karl Rebmann, sowie den beiden chinesischen Profispielern Jiashun Hu und Chengbowen Yang. Somit stand und steht Rijana immer wieder aufs Neue in Kontakt zur chinesischen Mentalität und Philosophie, weshalb sie die Idee von Ping Pong Long auch überzeugend weitergeben kann.

Nichts desto trotz ist die junge Trainerin auch immer noch Spielerin, was für sie Priorität hat. So ist sie auch in der Lage, stets neue Erfahrungen zu erleben und sich weiter zu entwickeln, sowohl an, wie auch neben dem Tischtennistisch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen