+41 79 889 82 41 info@pingponglong.ch

Am Andro Cup vom 22.1.2017 in Meggen konnten die Teilnehmer des Nachwuchsfördertrainings brillieren.

In der Serie U15 standen sich im Halbfinal Samuel Morales und Darion Mathys, beides Spieler aus dem Nachwuchsfördertraing, gegenüber. Samuel konnte die Partie mit 11:6, 11:7 und 11:8 für sich entscheiden.

Einen weiteren Podestplatz konnte Dario in der Serie Herren D mit dem dritten Schlussrang erreichen. Im Achtelfinal bezwang er den deutlich besser klassierten Lor Chunghang (D5, Dübendorf-Volketswil) in fünf Sätzen. Den Viertelfinal bestritt er erfolgreich gegen den ebenfalls besser klassierten Worlitschek Flurin (D4, Rapid Luzern) in vier Sätzen. Im Halbfinal musste er sich gegen Burri Raymond (D5, Rapid Luzern) in vier knappen Sätzen 9:11, 6:11, 11:9 und 9:11 geschlagen geben. 

Samuel erreichte in der Serie Herren C den Achtelfinal. Dort musste er sich dem stark spielenden Schocher Sandro (C9, Buchs Zürich) in drei Sätzen geschlagen geben.

In der Serie Doppel Herren D spielte Dario mit seinem Vater Heinz. Die Beiden erreichten den ersten Platz nachdem sie im Final das um einen Punkt besser klassierte Doppelpaar Burri R./Worlitschek F. (9, Rapid Luzern), in vier Sätzen mit 11:7, 5:11, 11:4 und 11:9 bezwingen konnten. (Wenn der Vater mit dem Sohne... :-) )

Dario konnte in Meggen seinen bislang grössten Turniererfolg feiern.

Das Team von Ping Pong Long freut sich, dass der Einsatz, den die jungen Spieler in den Trainings zeigen und die Arbeit der Trainer erneut durch diese Erfolge bestätigt wird.

Die Tischtennis Akademie Ping Pong Long gratuliert den beiden Nachwuchsspielern zu ihrem Erfolg!

 

Du bist interessiert wie bei Ping Pong Long trainiert wird?

Melde dich für ein Probetraining an

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen